Aktionen

Natürlich findet Kunst wie jede andere Aktion immer innerhalb von großen oder kleinen, geschlossen oder offenen, virtuellen oder existierenden Räumen statt. Sehr oft sogar werden diese dazu genutzten Räume selbst zu einem Teil der Kunst und bestimmen diese maßgeblich mit. Letztlich entsteht Kunst jedoch erst durch das, was in der Art des Umgangs mit und den Handlungen innnerhalb dieser Räume.
Aber bei weitem nicht alle zur Bespielung von Räumen vorhandenen Ideen schaffen es, tatsächlich umgesetzt zu werden oder ihr Dasein unter den oftmals harten Rahmenbedingungen zu sichern.
Um gute Ideen zu erhalten und deren Realisierung zu befördern, sind daher oftmals ebenfalls Unterstützungen für Aktionen und Veranstaltungen unterschiedlichster Art erforderlich.
Von Beginn an gehörte daher auch die Förderung einer Auswahl geeigneter Aktionen zu den Zielen des FDDK e.V.
Drei von vier Themen befinden sich bereits in der Realisierung. Was wir hier erreicht und unternommen haben, können Sie in den Einzelvorstellungen erfahren.

2. Künstlermesse Dresden

Vom 4. bis 6. Januar 2013 fand die 2. Künstlermesse Dresden wieder zeitgleich mit der room + style statt. In diesem Jahr musste der Künstlerbund Dresden dabei die Herausforderung meistern, mit der 4.224 m2 große Halle 4 neue Räumlichkeiten zu bespielen und damit noch einmal ein neues Konzept ohne vorherigem Probelauf umzusetzen. Nicht nur der Besucherrekord von 10.000 Messegästen machte diese erste Veranstaltung des neuen Jahres 2013 zu einem Erfolg.

Weiterlesen...

Kraftwerk Mitte - KIK!J!

Mit der am 10. Januar 2013 beendeten Haushaltsdebatte ging nach zwei Jahren und 21 Tagen auch eine für die Mitglieder und Freunde des FDDK überaus anstrengende, aber auch erfahrungs- und erlebnisreiche Zeit mit einem unerklärlicherweise schwer erkämpften Sieg zu Ende. Denn es darf als durchaus überraschend empfunden werden, dass fast zwei Jahre vergehen mussten, bevor den durch das Land Sachsen ermöglichten Inhalten aus einer fertiggestellten Nutzungsskizze (Dresdens K-Frage) auf dem Areal des ehemaligen Kraftwerkes Dresden Mitte Aufmerksamkeit gewidmet wurde.

Weiterlesen...

Kunst-Kampagne

Es gibt ganz sicher leichtere und auf den ersten Blick vordergründigere Aufgaben, als im aktuell von Sparzwängen, Kriegen, Anschlägen, Umweltkatastrophen und einer zunehmend von Existenzangst geprägten Umwelt und Gesellschaft über den Wert der Kunst und deren Funktion als bildendes und kommunikatives Instrument mit eigenen Regeln zu debattieren...

Weiterlesen …

offene ateliers

Der "Tag der offenen ateliers" hat in Dresden Kultstatus. Seit 1999 findet diese etablierte Veranstaltung jeden dritten Sonntag im November statt und lockt stabil bis zu 8.000 Besucher in die sonst verschlossenen Ateliers und Welten von etwa 200 Bildenden Künstlerinnen und Künstlern Dresdens. Der besondere Reiz für die meisten Kunstinteressierten, die sich an diesem Tag zu wahren Pilgerfahrten der Kunst...

Weiterlesen …

1. Künstlermesse Dresden

Für den überwiegenden Teil der Mitglieder und Freunde des FDDK e.V. war es eine durchaus Überraschung zu erfahren, dass in der Kunststadt Dresden seit dem Jahr 2002 keine Kunstmesse mehr stattgefunden hatte. Die bis dahin durchgeführte Galeristenmesse „Kunstmarkt Dresden“ konnte aufgrund der überschaubaren Galerieszene Dresdens und der sich daraus ergebenden geringen Anzahl potentieller Aussteller nicht behaupten...

Weiterlesen...

Preis der Bildenden Künste

Einen Preis speziell für die Bildenden Künste gibt es in Dresden nicht.
Der zur Förderung der ansässigen Künstlerinnen und Künstler von der Landeshauptstadt Dresden verliehene Kunst- und Förderpreis ist mit 5.000,- EUR dotiert und wird jährlich verliehen. Da diese Preise für alle künstlerischen Genres ausgeschrieben werden, sind selten bildende Künstlerinnen und Künstler unter den Prämierten...

Weiterlesen …