Künstlermesse

Für den überwiegenden Teil der Mitglieder und Freunde des FDDK e.V. war es eine durchaus Überraschung zu erfahren, dass in der Kunststadt Dresden seit dem Jahr 2002 keine Kunstmesse mehr stattgefunden hatte. Die bis dahin durchgeführte Galeristenmesse „Kunstmarkt Dresden“ konnte aufgrund der überschaubaren Galerieszene Dresdens und der sich daraus ergebenden geringen Anzahl potentieller Aussteller nicht behaupten. Noch ungläublicher wurde aber die Information aufgenommen, dass es eine Künstlermesse mit einem repräsentativen Eindruck über die von Dresdner Künstlern geschaffenen Werke in Dresden noch nie gegeben hatte.
Schließlich wurde im Fehlen einer solchen Präsentations-, Kontakt- und Komunikationsmöglichkeit auch eine Ursache des begrenzten Interesses an zeitgenössischen Elementen ausgemacht.
Um eine erfolgreiche Umsetzung der Bemühungen des FDDK e.V. zu gewährleisten, die regionale zeitgenössische Kunstszene ins alltägliche Bewusstsein zurück zu holen, war es schließlich unumgänglich, die sofortige Umsetzung einer Künstlermesse zu erwirken. Kurzentschlossen erklärten sich die Mitglieder des DDK e.V. daher bereit, die Messe Dresden und den Künstlerbund Dresden bei einer solchen Messe zu unterstützen.

Nach nur wenigen Wochen Vorbereitungszeit, umfangreichen Bemühungen und der dankenswerten Unterstützung von vielen Seiten war es in der ersten Januarwoche 2012 so weit: die erste Künstlermesse Dresden fand statt.
Die Kombination mit der zeitgleich und räumlich verbundenen Designermesse „room & style“ erwies sich als voller Erfolg, 9.000 Besucher wurden gezählt. Gegenüber dem Vorjahr erhöhte sich durch dieses innovative Messekonzept die Anzahl der Gäste gleich um 30 Prozent.
Entstanden und zu erleben war darüber hinaus eine außergewöhnliche, belebte und belebende Atmosphäre und Vielfalt, die sowohl den Besuchern, den Ausstellern der Designmesse, den Künstlerinnen ud Künstlern sowie der Messe Dresden unerwartete Vorteile beschert hatte.

Zweite Künstlermesse Dresden
Die Durchführung der zweiten Künstlermesse der Stadt Dresden in der ersten Januarwoche 2013 ist bereits beschlossene Sache, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Die Mitglieder und Förderer des FDDK e.V. unterstützen auch diese Veranstaltung durch vielfältige Aktivitäten und nehmen gern weitere Hilfestellungen entgegen.

Spenden-Konto:

Kontoinhaber Förderer Dresdner Kunst
(Abk, Förderer Dresdner Kunst, kultureller Bildung und ihrer Orte e.V.)
Kontonummer 3200085095
Bankleitzahl 85050300
Institut Ostsächsische Sparkasse